Montag, 7. August 2017

Windsor, oder als ich die Queen traf - England (22.06.2017)


Vor Beginn meiner Englandreise hätte ich es wohl für unmöglich gehalten, wenn mir jemand gesagt hätte, das ich in Windsor die Queen sehen würde. Doch machmal passieren auch für unmöglich geglaubte Dinge. 


Auf einen Tag in Windsor freute ich mich jedenfalls schon sehr. Als Englandliebhaber steht ein Besuch der Stadt an erster Stelle und man hat natürlich auch schon gewisse Vorstellungen vom größten Schloss der Welt (dieser Fakt war mir übrigens neu).

 
Der Weg entlang der Themse führte uns ins Stadtzentrum. Und wahrscheinlich wäre man auch schneller in der Stadt, wenn man nicht immer zwei oder drei oder vierzig Bilder von diesen niedlichen kleinen Enten machen würde.
 


Windsor Castle stellte ich mir immer mitten im Grünen vor. Zwischen Parks und Teichanlagen würde dann ein riesiges Schloss stehen. Aber falsch gedacht. Der Wohnsitz der Queen befindet sich mitten (!) in der Stadt und ist das ganze Gegenteil von idyllisch.


Das Schloss besichtigten wir zwar nicht (ein Teil ist für die Öffentlichkeit zu bestaunen), aber ein Touri Foto durfte trotzdem nicht fehlen.


Durch kleine Straßen kamen wir zu "The Long Walk", welcher ebenfalls zum Schloss führt. Komischerweise kamen immer mehr Menschen und so fragten wir einen der Wachmänner, was denn nun passieren würde. "Die Queen kommt in 15 Minuten."

Und so saß ich in der ersten Reihe um auf die Queen zu warten.


15 Minuten später war ich also um ein paar Fotos und den "Ich war in England und habe die Queen gesehen"- Moment reicher.


Hach, danach war ich einfach nur glücklich und wollte am liebsten jedem erzählen und zeigen was ich erlebt habe. Ähnlich wie das Gefühl wenn man in der Grundschule von einem Tagesausflug mit der Schule nachhause kommt und gar nicht mehr aufhört darüber zu reden. Dieses riesige Freude über eine eigentlich ziemlich einfache Sache.

So liefen wir also Freude strahlend durch die Stadt und gingen durch ein paar Läden (Joules hat mir so gut gefallen!).


Man sollte sich definitiv mehr im Leben freuen, selbst wenn man mal nicht die Queen trifft.

Habt eine schöne Woche,
Marlene

Kommentare:

  1. Hihi. Ich muss bei Deinen Reiseberichten wirklich immer schmunzeln :) In Windsor waren wir auch. Allerdings war uns der Eintritt für den Schlossbesuch eine Ecke zu teuer und wir standen daher auch nur davor und haben uns ein wenig im Städtchen umgeschaut :D

    Wie klasse, dass Du sogar noch die Queen gesehen hast! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :)
      Uns war das Schloss auch einfach zuuu voll und touristisch!

      Löschen