Samstag, 15. April 2017

Frohe Ostern - Weiße Mousse au Chocolat mit Osternest


In unserer Küche fülle ich ein komplettes Regal mit Backutensilien jeglicher Art. Von Mini Gugel Förmchen bis zu Dekorationskrimskrams findet sich wirklich alles was man zum Backen und zur Food Fotografie braucht.

Zu Ostern backe ich eigentlich recht selten, was wohl daran liegt das wir meistens zur Familie fahren. Trotzdem ist das Regal besonders vollgestopft mit Artikeln rund um Küken, Eier und Häschen. Dieses Jahr werden wir nicht wegfahren und ratet mal wer gerade in jedes noch so unspektakuläre Essen einen rosa Hasen hineinsteckt…


Jedenfalls hatte ich letzten Donnerstag ein paar Freunde hier und habe mir fest vorgenommen (bzw. auf Wunsch der Freunde) eine weiße Mousse au Chocolat zu machen. Blöd nur das ich nicht fertig geworden bin und das Mango Sorbet einfach ziemlich satt gemacht hat. Mein Dessert wollte ich aber trotzdem unbedingt probieren, schließlich hatte ich schon eine genaue Vorstellung im Kopf und wenn ich mir was vornehme, möchte ich die Idee auch unbedingt umsetzten.

So habe ich die Prüfungsvorbereitung auf Nachmittag verschoben und stattdessen eine ganz einfache und leckere Mouse gezaubert. Falls das mit dem Abi nichts wird kann ich wenigstens sagen, dass das Dessert geschmeckt hat. 


Mousse au Chocolat mit Osternest 




Zutaten 

  • 100g weiße Schokolade 
  • 150g Magerquark
  • 2 Eiweiß
  • Mark einer Vanilleschote/ ein Päckchen Vanillezucker
  • Erdbeeren und kleine Weintrauben zum Dekorieren 


Zubereitung (für 4 kleine Tassen)


  • Als erstes die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden und dann über einem Wasserbad schmelzen lassen. 
  • Den Quark in eine Schüssel geben und die geschmolzene Schokolade  und das Mark der Vanilleschote hinzugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren. 
  • Nun das Eiweiß steif schlagen und vorischtig unterheben.
  • Die Mousse müsst ihr jetzt noch in kleine Gläschen oder Tassen füllen und für ca. eine Stunde kaltstellen.
  • Das "Osternest" besteht aus kleinen Weintrauben, welche die Eier darstellen und klein geschnittenen Erdbeerstücken. Besonders lecker schmeckt die Mousse auch noch mit einem Spritzer Zitrone, Minze und kleinen Schokostückchen als Topping.  

Ich wünsche euch ein wundervolles Osterfest!
Eure Marlene 

Kommentare:

  1. Ein tolles Rezept! Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren:) Die Fotos sind richtig schön geworden:)

    Laura♥
    sparklingpassions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura,
      danke für deine lieben Worte! Ich freue mich wirklich immer sehr über deine Kommentare. :)
      <3

      Löschen
  2. Sieht wirklich total lecker aus!:) Hab sowas bisher immer aus der Tüte angerührt, aber jetzt wird es auf jeden Fall auch mal so ausprobiert;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Es freut mich sehr, dass Du das Rezept ausprobieren magst. Schreib mir unbedingt wie du es findest! :)
      Ganz liebe Grüße,
      Marlene

      Löschen