Sonntag, 11. September 2016

Wie geht es weiter?


Nach einer gefühlten Ewigkeit, melde ich mich heute einmal wieder. Die Gründe für meine momentanen längeren Aussetzer sind vor allem meiner persönlichen Unzufriedenheit geschuldet. Seit Ende August denke ich darüber nach wie es mit dem Blog weitergeht. Den Blog schließen? Auf gar keinen Fall! Dafür wäre er mir viel zu wichtig, außerdem würden mir dann definitiv der Spaß und die Motivation zum Fotografieren und Schreiben fehlen. Der Blog bleibt also bestehen. 
Aber nicht so, wie er jetzt ist. 


Ich plane Großes. Diese großen Pläne werden voraussichtlich aber erst im Frühjahr nächsten Jahres durchgesetzt. Bis dahin heißt es planen, planen, planen. Und weiter machen! Weiter machen mit den Dingen die ich in letzter Zeit sehr vernachlässigt habe. Mir ist es unheimlich wichtig eine gute Verbindung zu meinen Lesern zu haben und mich mit ihnen austauschen zu können. Ebenso wichtig ist es mir, gute qualitative Beiträge zu schreiben. Ich habe so viele Ideen, momentan fehlt (bzw. fehlte) mir aber auch die Lust dazu. Ich möchte mehr schreiben, aber trotzdem noch Posts haben in denen es mehr Fotos als Text existiert. Die Mischung macht‘s.  Ich möchte einen Schritt weiter zu Professionalität gehen, aber dabei keinesfalls überheblich werden, sondern ich bleiben. Ich möchte dass nicht nur ich, sondern auch ihr gerne wieder Mal auf meinem Blog vorbeischaut und ihn gerne lest und mögt.


Weitermachen – das ist meine Motivation bis es dann endlich soweit ist. In den nächsten Monaten erwarten euch nämlich nicht nur zwei neue Travel Posts, Südtirol im Oktober und endlich auch London vom März, sondern auch wieder mal ein paar Rezepte und Fotografien.


Wo wir auch gleich beim Thema wären. Fotografiert habe ich in meiner Woche in Leipzig nämlich ziemlich viel. Gute Motive und ein bisschen Entspannung und Ruhe für mich fand ich meistens im Botanischen Garten, genauer gesagt im Apotheker Garten. Falls ihr jemals in Leipzig sein solltet, müsst ihr diesem kleinen Garten unbedingt einen Besuch abstatten. Es war einfach traumhaft schön bei dem warmen Wetter draußen inmitten von tausenden Pflanzen zu sitzen. Und ich habe sogar meine ersten Planungen für den Blog vorgenommen.


An letzter Stelle möchte ich mich gerne bedanken, so ein bisschen Dankes-Reden mäßig. Mein Dank geht an die Menschen, die immer noch gerne auf meinen Blog vorbeischauen und sogar kommentieren, auch wenn es momentan etwas chaotisch ist. Das ist mir wirklich unheimlich wichtig und ich freue mich noch wie am Anfang, wenn ich eine Rückmeldung von euch erhalte. 
Dankeschön.



Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntag! 

Kommentare:

  1. schöne fotos und gute pläne :-)
    ich bin gespannt!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! 😊❤️
      Grüße zurück,
      Marlene

      Löschen
  2. Hach ja, du weißt ja wie genial ich deine Bilder immer finde, liebe Marlene... Du kannst einfach wirklich gut fotografieren ;)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, und ich bin natürlich wahnsinnig gespannt was du so auf die Beine stellen willst!

      Löschen
    2. Hallo Sandra,
      und Du weißt ja wie sehr ich solche lieben Worte schätze!
      Ich wünsche Dir ebenfalls noch einen schönen Tag und eine tolle Restwoche mit hoffentlich, nicht all zuviel Stress!
      Liebe Grüße,
      Marlene ♥

      Löschen
  3. Liebste Marlene,

    es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass ich deinen Blog unheimlich gerne lese, er mit Abstand zu meinen liebsten gehört. Und auch bin ich so dankbar für unsere regelmäßigen Nachrichten, die mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.
    Aus diesem Grund bin ich sehr, sehr erleichtert, dass es weiter geht und bin gespannt, was du vor hast. Ich freue mich sehr. Und kann dir nur sagen, dass ich die Qualität deiner Beiträge und Bilder, die jedes Mal aufs Neue so inspirierend sind, sehr schätze. ♥

    Liebste Grüße und ein zauberhaftes Wochenende,
    Franzi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzi,
      du glaubst gar nicht wie glücklich du mich mit deinen lieben Worten gemacht hast bzw. immer noch machst. Das ist mir wirklich sehr viel wert und umso mehr freue ich mich, dass Du mit meinem Blog zufrieden bist!
      Tausend Dank! ♥

      Löschen