Mittwoch, 17. August 2016

Irgendwo im Glück


Glück hat für mich sehr viele Bedeutungen. Ich habe das Glück eine wundervolle Familie und ebenfalls so wundervolle Freunde zu haben, die mich immer unterstützen und mich in schlechten Zeiten aufmuntern und ermutigen nicht aufzugeben. Ich habe das Glück gesund zu sein,  friedlich leben zu können und meine eigene Meinung offen sagen zu dürfen. Ich habe das Glück mir Dinge wie Bücher oder Kleidung zu kaufen, die sich andere Menschen vielleicht nicht leisten können. Glück kann sehr einfach sein, wenn man nur daran glaubt. 


Auf den ersten Blick erkennt man vielleicht nicht das dieses aller erste Foto all diese Glücksmomente ausstrahlt. Wenn man jedoch die Geschichte dahinter kennt, erkennt man sie alle. Das Foto ist am 50. Geburtstag meiner Mama entstanden, ein Großteil der Familie war versammelt und wir hatten wundervolles Wetter. Ich war glücklich, hatte mein neues Kleid an (Ihr wisst schon, ich und Pünktchen Kleider.) und wir verbrachten den halben Tag in unserem Garten. Das klingt eventuell nach einem ganz einfach und simplen Tag, aber er war doch ziemlich wichtig für mich. Momentan denke ich oft ein paar Jahre zurück, erinnere mich an viele eher unschöne Ereignisse und begreife das ich genau hier und jetzt irgendwo im Glück bin. Früher war ich der Meinung das ich irgendwelche bestimmten Dinge im Leben brauche um glücklich zu sein. Heute begreife ich das selbst die kleinsten Dinge die mir mehr oder weniger in den Weg gelegt werden, die Dinge sind, die mich schlussendlich glücklich machen. Denn Glück kann man überall finden und Glück kann so einfach sein, wenn man nur daran glaubt. 


Als ich vor einigen Tagen die gemeinsame Aktion von Blogg dein Buch und dem Rowohlt Verlag gesehen habe, hatte ich sofort einige Ideen im Kopf. Die Aufgabe: Ein Bild zeichnen, ein Video drehen oder ein Foto machen auf dem man zeigt bzw. erzählt was Glück für einen selbst bedeutet. Die ganze Aktion findet im Rahmen einer neuen Buch Veröffentlichung statt. „Irgendwo im Glück“ von Anna McPartlin hat mich nicht nur gleich vom wunderschönen Cover angesprochen, sondern auch von der außergewöhnlichen Geschichte. Leider müssen wir uns aber noch bis zur Veröffentlichung am 26. August gedulden, um einen genaueren Blick in das Buch werfen zu können. #irgendwoimglück


Was bedeutet Glück für euch? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! :) 

Kommentare:

  1. Glück bedeutet für mich u.a., zwei ganz tolle Töchter zu haben...HDL, Dein Papa

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Marlene,

    ein wundervoller Glückspost, der mir gerade ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat! :) <3

    Zuerst einmal ich liebe Punkte und finde dein neues Kleid megaschön! *-*

    Mir geht es ähnlich wie dir: Für mich sind Glück oft die kleinen Momente, das kann manchmal auch nur ein schöner Cafébesuch mit der besten Freundin sein. :)

    Auf das Buch bin ich auch sehr neugierig und bei der tollen Aktion habe ich auch mit einem Foto mitgemacht, das für mich in dem Moment Glück ausdrückte: ein Sonnenuntergang hier am Meer. :)

    Ganz liebe Grüße aus Holland,
    deine Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoller Post und ganz tolle Worte!<3
    Glück ist für mich meine Familie, meine Klasse und allgemein das Leben. Egal wie es kommt, man muss es in die Hand nehmen und das beste daraus machen!:)
    Liebe Grüße,
    Marié
    HIER geht's zu meinem Blog!

    AntwortenLöschen