Donnerstag, 5. Mai 2016

Mein April 2016


Dieser Monat war definitiv ein Gefühlschaos hoch 10.

Geliebt...
...den ersten Geburtstag meines Patenkindes und allgemein die schöne Zeit mit meiner Familie. 
...das erste Mal Spargel essen.
...Erdbeeren (wenn wir gerade mal beim Essen sind). Ich probiere momentan ein paar neue Rezepte aus und bin mir sicher das es mindestens ein Rezept bald auch mal auf den Blog schafft.
...ein toller Tag auf der Schau auf Design, ein schöner Abend auf dem Tanzabschlussball und einen wundervollen Ausflug nach Bayern. 
...das liebe Überraschungspaket vom Moses. Verlag!
...ein Shopping Tag ganz für mich alleine. Sowas tut unheimlich gut!
...das "Tutty Frutty Let's Spritz"  Parfum von Zoella.
...die flauschigste Decke der Welt von dem  Royal County of Berkshire Polo Club. 
...selbstgemachte Pizza und der Fakt das man sie viel öfters backen sollte!
...weiße Schuhe. Ich bin eigentlich absolut kein Sneaker Mensch, meistens sieht man mich mit Oxford Shoes oder Ballerinas. Jedenfalls habe ich mich nun total in die weißen Schuhe mit kleinem   Blumenprint verliebt. Am Liebsten trage ich die Schuhe mit einem rot weiß gestreiften Oberteil.
...das erste richtige Eis für diesen Frühling/Sommer.
...dringend benötigte Auszeiten mit meiner Mama. 
...frische Narzissen! Ich kann es kaum erwarten nun endlich ein paar mehr frische Blumen in mein Zimmer zu stellen. :)

Gehört...
Tom Odell - Wrong Crowd
Lions Head - Begging
Lions Head - When I Wake Up
Kodaline - High Hopes
Ellie Goulding - Don't Need Nobody (Live from London)
Lazyboy Empire - Vampire
Mark Eliyahu - Journey
Lukas Graham - Mama Said
Milow - You And Me
DNCE - Cake By The Ocean
KT Tunstall - Suddenly I See


Gelesen...
...die neue Flow mit ganz berührenden Texten!
...das Flow Kochbuch, ebenfalls mal wieder ein tolles Buch von der Flow. 



Ich wünsche euch einen ganz tollen Tag! :)

Kommentare:

  1. Ich bin verliebt...in deinen Blog! Gestern entdeckt und heute gleich ein neuer Post, ein Hoch der Glücksgefühle!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marlene,
    deine Worte machen richtig gute Laune. Es sind oftmals die kleinen Dinge im Leben, für die man die Augen öffnen muss. Sei es eine selbstgemachte Pizza, die ersten Erdbeeren im Jahr oder etwas Zeit mit der Mutter verbringen. Das hast du so schön geschrieben <3
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen