Donnerstag, 29. Oktober 2015

Diy Herbstkranz


Hallo ihr Lieben,
nun ist schon mehr als die Hälfte der Woche rum und ich kann es gar nicht abwarten bis Freitag! Wahrscheinlich habe ich auch noch nie so sehr ein Wochenende gebraucht wie diese Woche.

Heute gibt es jedenfalls mal wieder einen DIY Post, der Letzte ist schon viel zu lange her! In den Ferien habe ich mit meiner Mama einen Herbst Kranz für unsere Tür selbst gemacht. Der Kranz ist nicht nur super einfach, sondern auch von den Materialien her sehr billig (in Leipzig konnte man solche Kränze ab 20 € kaufen).


Ihr braucht nämlich nur:

- ein Paar Gartenhandschuhe
- eine Gartenschere
- Draht
- Weidenzweige oder auch Efeu für den Grundkranz
- Hagebutten, Vogelbeeren oder sonstige Zweige die ihr noch in der Natur finden könnt


Als Erstes haben wir uns auf die Suche nach geeigneten Beeren und sonstigen Zweigen für den Kranz gemacht. Vergesst hierbei keines falls die Gartenhandschuhe. Glaubt mir, ihr wollt nicht wissen wie zerstochen eure Hand sonst aussehen.










Wenn ihr jetzt alle eure Materialien für den Kranz habt, kann das Binden eigentlich auch schon los gehen! Am besten ihr bleibt dafür draußen damit ihr nicht überall Beeren oder Stacheln in eurem Zimmer liegen habt.


Nun fangt ihr an das Grundgerüst für euren Kranz zu binden. Dafür nehmt ihr euch Efeu (oder Weidenzweige) und legt damit den Rohling für den Kranz. Jetzt wickelt ihr ganz einfach ein bisschen Draht um den Efeu, und fertig ist das Grundgerüst für euren Kranz!



Nun kommen die ganzen Zweige dazu und zum Schluss werden dann noch die Beeren mit dem Draht am Kranz befestigt. Es ist wirklich unheimlich einfach so einen schönen Kranz zu binden, wenn man gleich die Natur "um die Ecke" hat. :)



Um den Kranz noch etwas zu Pimpen könnte man auch mit Heißkleber Kastanien oder auch herbstliche Figuren auf den Kranz kleben. Ich bin mir sicher das ich diesen Winter nochmal einen Kranz binden werde. Das Ergebnis werde ich euch dann natürlich nicht vorenthalten. :)

Ich wünsche euch noch eine tolle Restwoche! 

Kommentare:

  1. Hallo Marlene! :-)

    Eine wirklich tolle Idee. Wie du schon sagst, es ist relativ einfach und sieht einfach so schön aus.
    Bisher habe ich immer nur zu Weihnachten Kränze gebunden, aber es ist auch für den Herbst ganz klasse. ;-) Deine Bilder sind übrigens sehr gelungen, du scheinst in einer tollen Gegend zu wohnen. :-)

    Liebste Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Vielen lieben Dank! Ja, ich wohne so ziemlich mitten in der Natur. :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. was für ein schöner kranz
    das ist aber auch echt das schöne am Herbst,dass er so dekorativ ist
    und kann man auch super als kopfshcmuck für Fotos nutzen...ok ein etwas kleinerer Kranz

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Kopfschmuck hatte ich mir auch schon überlegt. Mal schauen ob ich das noch umsetzen werde. Dankeschön :)

      Löschen