Mittwoch, 23. September 2015

Selbstgemachter Apfelmus


So viele Äpfel habe ich wahrscheinlich noch nie geschält. Heute gibt es mal wieder ein Rezept und zwar für super leckeren Apfelmus mit Äpfeln aus eigener Ernte ( na gut Nachbars Ernte).  Gerade jetzt im Herbst könnte ich mich nur von Apfelkuchen oder Eierkuchen mit Apfelmus ernähren. Drum wollte ich selber mal austesten und siehe da, es hat geklappt! :)


Ihr braucht:
- 2kg Äpfel
- 1/2 Zitrone (Saft)
- ca. 400 ml Apfelsaft oder Wasser
- Ein bisschen Zucker und Zimt 



  1. Als Erstes müsst ihr natürlich die Äpfel schälen und schneiden. 
  2. Danach gebt ihr den Apfelsaft/Wasser in einen großen Topf und wartet bis es ein bisschen kocht. 
  3. Dann gebt ihr eure klein geschnittenen Äpfel und den Saft der Zitrone in den Topf und rührt gut um. Lasst das Ganze am besten 15 Minuten kochen. 
  4. Nun braucht ihr alles nur noch mit einem Pürierstab zu pürieren. 
  5. Zum Schluss könnt ihr dann natürlich noch ein bisschen Zimt oder Zucker an das Apfelmus machen. 


Und so habt ihr Ruck Zuck selbstgemachten und natürlich leckeren Apfelmus! Vielleicht ja für einen Apfelmus Gugelhupf? Ich bin dann mal am Backen...

Ich wünsche euch eine wundervolle Woche! 

Kommentare:

  1. Das Rezept sieht echt super lecker aus, Liebes! Leider vertrage ich keine Äpfel, aber das wäre bestimmt auch eine süße Geschenkidee.
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Oh wie schade :( Aber das Rezept kann man auch super mit Birnen machen. :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Traumhafte Fotos und tolles Rezept, muss ich mal ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Oh und das würde mich sehr freuen! :)
      Liebe Grüße

      Löschen