Freitag, 20. März 2015

Über eine leckeren Kuchen und tolle Blumen


Das mit den total kreativen Überschriften (Ironie bitte hier einfügen!) und den Fotos am Abend sollte ich vielleicht lassen. Trotzdem vergeht natürlich kein Monat in welchem nicht gebacken wird! Heute fällt die Wahl, passend zum Frühlingsanfang, auf einen leckeren Maulwurfskuchen und wunderschöne Gerbera Blumen. Zugegeben Maulwurfskuchen gab es bei mir früher immer aus der Backmischung. Dabei kann man ihn auch super leicht selber machen. Wie das geht? So!


Ihr braucht...

Für den Teig:

  • 100g Butter
  • 130g Mehl
  • 2 Eier
  • 150g Mehl
  • 40g Kakao
  • 1TL Backpulver
Für die Füllung:

  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 75g Schokoflocken
  • 2-3 Bananen 



  1. Als erstes rührt ihr den Teig an. Dann fettet ihr die Springform (ca. 26 cm) ein, gebt den Teig hinein und backt das Ganze bei 170 Grad Umluft für 30 Minuten. Nun lasst ihr den Teig auskühlen.
  2. Nun kratzt ihr mit einem Löffel ein großes Loch in den Boden, lasst aber am Rand 2 cm frei. Hierbei müsst ihr wirklich vorsichtig sein! Die Krümel stellt ihr dann erstmal zur Seite.
  3. Jetzt schlagt ihr die Sahne mit dem Sahnsteif steif und hebt die Schokoflocken unter.
  4. Die Bananen schneidet ihr nun längs auf und legt sie auf den Kuchenboden. Jetzt müsst ihr nur noch die Sahne und die Krümel über den Kuchen geben und ihn für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertig! 



PS: Habt ihr irgendwelche Post Wünsche? Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare! :)
Ich wünsche euch noch ein wunderschönes sonniges Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh sieht der Kuchen lecker aus, den werde ich bei Gelegenheit gleich mal nachbacken :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und darüber würde ich mich sehr freuen! :)
      Liebe Grüße und Dir noch einen ganz tollen Sonntag!

      Löschen
  2. Uhh ich dachte erst das oben drauf ist Oreo. So hat meine Mama das letzte Mal gemacht, Oreo kleingemacht und draufgestreut oben.
    Sieht lecker aus!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kann man das natürlich auch machen. Werde ich mir mal merken, danke für den Tipp! :)
      Liebste Grüße und Dir natürlich auch noch einen wunderschönen Sonntag.

      Löschen
  3. ohh der sieht mal mega lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Mhhh....
    Sehr lecker! <3
    Die Blumen sind sehr schön!
    Liebste Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deine lieben Worte :) <3
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ouuuwh, lecker!
    Liebe Marlene, da bist Du auf jeden Fall 10 mal besser als ic unterwegs, was
    süßes Gebäck angeht! So schön saftig sieht er aus...da würde ich auch um 08:00 Uhr morgens nicht nein sagen!
    Viele liebe Wochenendgrüße, Olga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1000 Dank für diese tollen Komplimente liebe Olga!
      Liebe Grüße und Dir noch einen wundervollen Sonntag! :)

      Löschen
  6. Liebe Marlene,
    der Kuchen sieht mega lecker aus! So fluffig :)
    Habe gerade zufällig deinen Blog entdeckt und er gefällt mir echt gut! Werde nun öfter mal vorbeischauen ;)
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm der sieht aber lecker aus! Ich finde die Bilder toll!

    GLG
    Miss Lilli :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Gerbera sieht so schön aus! Sehr intensive Farbe :)
    Und vom leckeren Kuchen brauch gar nicht zu schreiben!!
    LG Hazel
    http://thetasteofhazel.com

    AntwortenLöschen