Samstag, 24. Mai 2014

"Sag mal Marlene, Wieso magst du das eigentlich?"

Vorsicht Schreibpost! Vor einigen Tagen saß ich an meinem Laptop und habe ein bisschen nach gedacht, über das Leben philosophiert - was man eben immer am Wochenende macht.
Und ich möchte auch gleich zum Thema kommen...


Falls ihr es noch nicht wisst, ich bin 15 Jahre alt. Es gibt in meinem Alter (in meiner Schule) 2 Typen von Mädchen: Typ A raucht und besäuft sich jedes Wochenende und Typ B drapiert das Victoria Secret Täschchen auf einem Starbucks Tisch, gleich neben dem super duper Frappuccino. Ok, es gibt auch Ausnahmen. Mädchen in meinem Alter, die meinen Blog lesen, werden diese Typen jetzt vielleicht etwas besser erkennen. Jedenfalls bin ich weder Typ A noch Typ B und glaubt mir darüber bin ich froh.

Vor ca. 2 Jahren war ich auch so eine Art Gruppenzwang Mensch - Tuen was die anderen machen weil es Trend ist. Oh glaubt mir, das war ein Fehler. Irgendwann bemerkte ich dann 'Hey das bin ich doch gar nicht.' Ich hörte mit all den Dingen auf, verlor falsche Freunde  und war, ja wie nennt man das, 'anders'. Aber wisst ihr was? Es gefiel mir. Ich entdeckte das Bloggen für mich, das Dekorieren (Zitat einer Freundin: Dein Zimmer sieht aus wie aus einem Wohnmagazin.), das Schreiben und Lesen - all die tollen Dinge und noch viele mehr...


Wieso ich euch das jetzt erzähle?
Vor einiger Zeit kommentierte die Liebe Tina (Klick zum Blog), meinen Post. Sie schätze mich ja 'etwas' älter ein als ich bin.  Ich finde das keinesfalls schlimm. Nur manche in meinem Alter sind da etwas komisch.'In deinem Alter geht man feiern und nicht lesen.' Man wird sozusagen gezwungen etwas zu tun was man eigentlich gar nicht möchte.



Für mich ist es nicht schlimm Blogs von deutlich älteren Autoren zu lesen. Ich nähe gern und, macht mich das gleich zur Oma? Ich schaue Liebesfilme, natürlich bin ich jetzt total schnulzig. Ich backe gern.'Das ist doch nur was für Mütter.' Ich liebe es zu malen und zu basteln. 'Bist du 3 oder was?'


Versteht ihr was ich meine? Ich hasse es wenn man zu Leuten sagt das das doch gar nicht zum Alter passt. Viele vergleichen einfach zu viel. 

Dabei ist doch jeder Mensch anders, oder?



Kommentare:

  1. Hey Liebes! Ich kann mich in deinem Post gerade total wiederfinden. Als ich 13 war habe ich auch viele sehr falsche Freundinnen verloren, "LÄsterschwestern" und Co:D Jedenfalls bin ich froh, lieber von meinen Geschichten zu sitzen, eine tolle beste Freundin zu haben, selbst wenn die anderen ab und an dumme Bemerkungen machen!
    Ein toller Post!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich. Also das du mich verstehst. :D
      Da bin ich gleicher Meinung :)
      Den wünsche ich dir auch :)
      <3

      Löschen
  2. Das ist schon so lange Thema in unserer heutigen Gesellschaft, es ist schlimm dass wir heutzutage alles immer in Schubladen stecken und Klischees erteilen müssen. Jeder Mensch ist anders und das ist auch gut so, wie ich bei meinem Post schon sagte es wäre schlimm wenn es nicht so wäre und jeder muss andere Menschen akzeptieren, nur weil der eine gerne feiern geht muss der zweite das auch nicht gleich machen. Wenn du abends daheim sitzt und so wie ich gerade aktuell vom Grillen mit der Familie daheim kommst einen Livestream im Hintergrund laufen lässt und ein wenig bastelst und du scheiße glücklich bist wie es gerade so ist dann ist das auch gut so! Nicht jeder ist für Partys etc geschaffen das ist nun einmal so, heutzutage geht der Trend eben dazu sich andauernd zu besaufen aber wenn du das nicht magst sollte man sich auch nicht verbiegen wie du schon meintest. Dieses Thema ist so allumfassend dass es gar nicht so in dem Kommentar richtig diskutiert werden kann aber du hast absolut Recht, keiner sollte wegen Tätigkeiten oder etwas Ähnlichem mit Klischees abgetan werden und sich schlecht fühlen weil sie nicht das machen was der Großteil macht & wenn man genau hinschaut gibt es sogar sehr sehr viele Menschen denen das Feiern sehr unangenehm ist :)
    Ich hoffe der Kommentar ist nicht zu lang geworden habe heute irgendwie meinen langen Kommentar schreiber Tag :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast völlig recht! Man kann zu den Thema zwar viel schreiben und sagen aber so richtig drüber diskutieren kann man eigentlich nicht. Hey, aber danke für deine ehrliche Meinung zu dem Thema. Ich hatte ein bisschen Angst das es viele nicht so wirklich verstehen oder keine Ahnung :D
      Ach und der Kommentar ist keinesfalls lang. *hust* :D
      Aber es freut mich wenn man nicht nur sowas wie "schöner Beitrag" schreibt, obwohl mich das auch freut aber.... Dankeschön :D

      Löschen
  3. Toller Beitrag, wirklich spannend zu lesen. Bleib, wie du bist! Wenn man immer dem Gruppenzwang hinterher rennt und so sein will wie andere, wird man irgendwann merken, dass man die ganze Zeit was verpasst hat. Nämlich man selbst zu sein ;-)

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    PS: >Hier< kannst du nur noch bis morgen eine Sonnenbrille deiner Wahl gewinnen! Würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischaust :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke das freut mich sehr wenn du den Beitrag spannend fandest und das genauso siehst wie ich! :)

      Löschen
  4. Liebe Marlene,
    ich finde das total okay das du so bist , wie du bist.
    Viele sagen auch zu mir:
    - Du bist ein richtiges Hausmütterchen mit 27!
    - Andere gehen noch fort mit 27 und du kochst Marmelade ein und arbeitest im Garten....

    Hallo?Warum nicht?
    Ich bin auch nicht von der Halligalli Fortgeh Fraktion, wie es jetzt so modern ist bei Leuten unter 30.
    Bin da auch ganz anders und auch ich muss mich immer wieder Rechtfertigen.

    Schön, dass du so bist, wie du bist.
    Du bist eine ganz liebe Person und ich mag Dich und deinen Blog mittlerweile sehr, sehr, sehr gerne.
    Dein Schreibstil ist so erfrischend und du hast einen Sinn für schönes.
    Das gefällt mir sehr gut!!!!!

    Also Marlene, bleiben wir so , wie wir sind.
    Und alle, denen das nicht passt,die können uns mal ;-) ;-) Nicht wahr ? :-)

    Danke für das Posting heute. Du sprichst äh schreibst mir aus der Seele.

    *drück dich*
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar! Es ist toll auch einmal solche Lieben Wörter von der "anderen Seite" zu hören. Ich weiß gerade gar nicht so recht was ich schreiben/sagen soll, all das was du geschrieben hast bedeutet mir so viel, es ist toll was man mit einem Blog erreichen kann!
      Und auf jeden Fall bleiben wir so wie wir sind! :) Da kommt uns nichts in die Quere! :)
      Ganz Liebe Grüße und dir noch einen sonnigen Sonntag! :)

      Löschen
  5. Liebe Marlene,
    Du kannst ja alles machen - aaaabbbeeerr änder Dich bitte nicht.
    Ich finde es super, so wie Du bist. Ich bin ja schön älter, also viel
    älter und unser großer Sohn ist bald 14 Jahre alt und er ist auch
    anders als die meisten Jungs in seinem Alter. Er liebt Tiere über
    alles und ist einfach gerne zu Hause, weils da am schönsten ist,
    sagt er. Hoffe, dass er auch nicht dem Gruppenzwang unterliegt.
    Und auch in meinem Alter gibts den Gruppenzwang noch, da heißts
    schon mal, komm heute machen wir dies oder das - aber ich mach
    schon lange nix, also gar nix mehr, nur weil andere es meinen,
    sondern nur was mir wirklich Spaß macht und was ich wirklich will.
    Du hast für Dich so tolle Hobbys entdeckt wie das Schreiben und
    lesen und das ist doch super. Und beim Schreiben hast Du wirklich
    großes Talent! Mach einfach weiter so! Und Dein Blog ist einfach
    wundervoll (Deine Klamotten würde ich in "meinem Alter" sogar auch
    anziehen, den find ich nämlich auch klasse!).
    Ganz liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christiane!
      Das mit deinem Sohn ist toll, ich kenne so viele in seinem Alter die vielleicht 2 Mal in der Woche richtig zu Hause sind und damit auch das Familienleben aufspalten. Ich hoffe das bleibt so für ihn. :)
      So ist es richtig, ich mache eigentlich auch nur gerne das mit was mir Spaß macht.
      Und Vielen Lieben Dank! Auch wenn es nicht so klingen mag (Ich finde wenn man das schreibt kommt das nicht so richtig rüber) aber deine lieben Worte treffen mich wirklich sehr.
      So starte ich jetzt mal fröhlich in den Sonntag und wünsche dir einen genauso tollen Tag!

      Löschen
  6. Liebe Marlene, ich finde das super, dass Du so bist und ich war in Deinem Alter nicht direkt anders - nur das ich mir das damals nicht eingestanden habe. Und so wie Du bist, bist Du mir 1000 x lieber als Typ A und B, wobei ich vor allem für Typ A mittlerweile praktisch gar kein Verständnis mehr habe.

    Bleib wie Du bist!

    xx Rena

    PS: Danke für Deine lieben Worte, hast Du Lust auf gegenseitiges Folgen?

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank Rena, ich sehe das genauso!
      Im Übrigen ein toller Name :)
      Und klar hätte ich Lust, bei so einem sympatischen Mensch hinter dem Blog!

      Löschen
    2. Danke, liebe Marlene, da bin ich Dir gleich noch lieber gefolgt <3 Du bist wirklich sehr herzig und lieb <3 xx Rena

      Löschen
  7. Danke für deinen Kommentar :-D
    Tolle Fotos in diesen wunderschönen Blumen

    http://shine-like-diamonds.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch und Vielen Lieben Dank Dir :)

      Löschen
  8. super süßes Top!!!!!!!!!!!!!!!

    xoxo Lu

    http://butterkuchenlady.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Toller Post! I kenn das nur zu gut, bei mir in der Schule ist es auch so!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Oh man... Ich hoffe irgendwann wird alles mal wieder 'normal' oder wenigstens anders.

      Löschen
  10. Hallo Marlene,

    du bist ein tolles Mädchen soweit ich das beurteilen kann. Ich bin selber niemand, der der Masse hinterher rennt - l a n g w e i l i g! Und genau so habe ich meine Kinder auch erzogen. Du kannst backen, kochen, nähen. All das können meine große Tochter und mein großer Sohn auch und das Beste ist, sie können es ebenfalls an ihre Kinder weitergeben. Das ist was zählt - auch Werte zu erhalten und weiterzugeben! Mach weiter so!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Vielen Lieben Dank!
      Finde ich gut das du sie so erzogen hast, ich habe mir eigentlich alles selbst bei gebracht. Obwohl, also ich bin jetzt nicht die perfekte Köchin oderso.
      Dankeschön :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Hallo :)
    Schöne Bilder. Und ich finde es gut, 'anders' zu sein. Sich nur verstellen um akzeptiert zu werden macht wirklich keinen Sinn, da man so nur unglücklich wird. Bleib dir selber treu - so lernst du wahre Freunde kennen und kannst glücklich sein :)
    Gruß Franzi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich mittlerweile auch :)
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  12. Liebe Marlene
    Das hast du echt toll geschrieben!
    Es ist toll, dem eigenen Instinkt zu folgen und sich nicht zu schubladisieren!
    Ich mach auch was mir gefällt :-) Meine Wohnung ist mit pastelltönen eingerichtet, anziehen tu ich mich aber am liebsten schwarz. Ich nähe, häkele und werkele sehr gerne, und am liebsten höre ich Melodic Punk und Rock - hatte sogar eine Punkrock-Band - trotzdem mag ich Blümchen :-) NA UND?
    Weiter so!
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen lieben Kommentar zu diesem Thema !
      Bei mir ist es oft genauso, ich liebe auch Pastell aber trage auch oft schwarz! :)
      Danke und Liebe Grüße zurück :)

      Löschen