Sonntag, 27. April 2014

Selbstgemachte Sesam Brötchen


Manchmal kommt es mir vor als backt mein halbes Dorf Sonntags. Überall duftet es und man bekommt sofort Hunger und Lust selber etwas leckeres zu Backen. Euch geht es genauso?
Dann kann ich euch wärmstens die Sesam Brötchen empfehlen! Wir haben sie Freitag gebacken und sie als Bürger Brötchen zum Abendbrot verwendet. Das war so lecker und auch gar nicht schwer! :)





Für 8 Brötchen:

  • 170 ml Wasser (Am Besten warm!)
  • 1 Ei
  • 1 x Eiweiß (zum Bestreichen der Brötchen) 
  • 40g Butter
  • 1 EL Trockenhefe
  • 40 g Zucker
  • 435g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 TL Salz
  • Sesamkörner

  • eine Schüssel
  • Geschirrtuch zum Zudecken
  • Messbecher
  • Ofen
  • Backblech und Backpapier
  • Pinsel zum Bestreichen

1.Butter, Trockenhefe, Ei, Zucker, Salz und Mehl in die Schüssel geben.
2.Dann ganz langsam das Wasser'Stück für Stück' hinzugeben und zu einer Teigkugel formen.
3.Nun sucht ihr euch einen warmen Ort (bei mir war das mein Zimmer weil dort die Sonne schien) und verdeckt den Teig mit einem Geschirrtuch für 1 Stunde. Wenn alles geklappt hat müsste er nach dieser Zeit aufgehen.
4.Damit die Luft aus dem Teig entweicht kneten wir nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche.
5.Jetzt formt ihr 8 gleichgroße Kugeln und legt sie (Nicht zu eng aneinander!) auf das Backblech.
6.Die Oberfläche muss schön glatt sein und darf keine kleinen Risse haben. Nun streut ihr noch ein paar Sesamkörner auf eure Brötchen!
7.Nun deckt ihr die leicht platt gedrückten Brötchen nochmal eine Stunde zu!

8. Nun bestreicht ihr die Brötchen mit der Eiweiß Mischung (Eiweiß + 1EL Wasser).
9.Jetzt könnt ihr die Brötchen bei 180C° Ober-/Unterhitze ca. 12-17 Minuten backen.
10. Wenn sie dann Farbe angenommen haben könnt ihr sie auf einem Gitter auskühlen lassen.
Guten Appetit!

Wie ihr seht ist Brötchen backen eigentlich ziemlich leicht, man braucht eben nur etwas Zeit und Geduld. Aber für dieses tolle Ergebnis lohnt es sich!
Habt ihr schon mal Brötchen selbst gebacken?


Kommentare:

  1. Hallo Marlene,
    Ganz tolles Rezept! Werde ich bestimmt mal machen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Ganz liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)
      Oh, das würde mich freuen!
      Den wünsche ich dir auch :)
      LG Marlene

      Löschen
  2. Ohh, das klingt echt lecker :)
    Ich hab mit meiner Mutter sonntags mal Brötchen gebacken, hat irgendwie was, viel schöner als einfach zum nächsten Bäcker zu rennen und welche zu kaufen.
    Liebste Grüße,
    Jone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ja und auch der Geruch von frisch gebackenen Brötchen...
      Dir noch einen tollen Sonntag :)

      Löschen
  3. Yam yam das sieht aber lecker aus! Und das Rezept scheint
    auch echt nicht schwer zu sein..., das werd ich auch mal probieren! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :) Das würde mich wirklich freuen!
      Liebe Grüße und auch Dir noch einen tollen Sonntag :)

      Löschen
  4. Hallo,
    das sieht ja total lecker aus. Werde ich bestimmt auch mal ausprobieren :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Karolina
    www.neustergossip.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Das würde mich mehr als freuen! Ich wünsche dir noch eine tolle Woche und Vielen Lieben Dank!

      Löschen
  5. he
    danke für deinen Kommentar :)
    Deine Fotos sind auch echt schön, also gleich mal gefollowed :)
    Brötchen wollte ich auch mal backen- hat nur irgendwie nicht geschmeckt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, gerne doch! :)
      Vielen Lieben Dank, das freut mich unglaublich sehr. :) <3
      Oh da ist die Hefe bestimmt nicht richtig aufgegenagen, mein Rezept ist dahingegen eigentlich ziemlich leicht! :)

      Löschen
  6. Hey :)
    danke dafür, dass du an der design umfrage teilgenommen hast - und danke für den tipp mit dem grauen rand!! :)
    ich hab noch nie selbst brötchen gebacken außer als ich ganz klein war auf einem kindergeburtstag oder so :D sieht aber echt verdammt lecker aus ! :)

    xx, katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch :)
      Oh wie süß, na dann wird es mal wieder Zeit!
      xx

      Löschen
  7. Toller Post. ♥ Vielleicht hättest du Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen, dass würde mich echt super freuen. Hab noch einen wundervollen Tag. Allerliebste Grüße Miri xxx. http://sparkling-miriamjanke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marlene
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und herzlich Willkommen als meine 70. Leserin, ich freue mich sehr! :0)
    Ich habe mich bei dir auch gleich eingetragen, dein Blog ist wirklich süss, du bist echt talentiert, alles schön in Szene zu setzen!
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch!
      Oh das ist super, ich freue mich wirklich sehr. :)

      Löschen